Stylisch und in Harmonie

Feng Shui ist nicht nur ein Wohntrend.Vereinfacht gesagt ist das Hauptziel im Feng Shui die Harmonie zu vervollkommnen. Denn erst so kann man wirklich stylisch wohnen, so wird die Wohnung zu einem Ort, der jeden begeistert.

Möbel im Feng Shui

Viele Männer befürchten, dass das Feng Shui Buch in den Händen der Frau dazu führen wird, dass die Möbel verrückt werden müssen. Das ist nicht der Fall. Denn es geht darum, die Energieströme im Raum richtig zu lenken. Möbel stehen meist an den Wänden und sind somit keine Energiefänger. Es geht im Feng Shui darum, dass die Energie ruhig durch den Raum ziehen kann. Das hat auch einen positiven Effekt auf die Wohnung, durch Windspiele oder andere Accessoires wird stylisch wohnen noch leichter gemacht, ein Mobile wertet den ganzen Raum auf, es erzeugt eine fröhliche Stimmung, die sich selbst auf das Bild der Möbel niederschlägt, die Wohnung wird zu einem Platz, an dem man stylische wohnen kann und sich trotzdem wohl fühlt.

Ordnung als Basis

Große Aufmerksamkeit im europäischem Feng Shui gilt dem Entrümpeln. Unsere Wohnungen sind meist mit zu vielen Accessoires vollgestopft, die Vase der Tante, die hässliche Karaffe der Schwiegermutter, all die Staubfänger, die man aus den verschiedensten Gründen bisher nicht loswerden konnte. Feng Shui hilft hier beim stylisch wohnen, denn die Möbel sollten nicht mit unnötigem Kleinkram verschandelt werden. Ein Hausputz, bei dem auch das ein oder andere Teil im Mülleimer landet, wirkt oft Wunder. Stylisch wohnen wird so möglich, die Möbel erhalten endlich ihre Schönheit zurück und so entsteht oft Platz für das ein oder andere Stück, das man schon immer haben wollte, für das aber ein Platz vorhanden war.

 

Die Wohnküche

Ein Raum, der früher aus keinem Haus wegzudenken war, gewinnt immer stärker an Popularität: die Wohnküche. Ein Ort, an dem man nicht nur kochen kann, sondern auch leben und wohnen. Ein Bereich, in dem die Familie zusammenfindet, ein Treffpunkt für die ganze Familie. Im Bereich Wohnungseinrichtung gewinnt die Wohnküche immer mehr Bedeutung. Sie wird immer mehr zum Treffpunkt der Familie, ein Raum, in dem man selten allein ist und die Gesellschaft der anderen genießen kann. Nicht nur in Wohngemeinschaften ist es der Raum, der es ermöglicht, in Kontakt zu bleiben.

Die belebte Wohnung

Die Frage der Wohnungseinrichtung macht vor der Küchentür nicht mehr halt. Die Küche ist heute kein Arbeitsraum mehr, sie wird zum Ort, an dem man wohnen möchte. So gewinnen Teppiche für diesen Raum immer mehr Freunde, sie machen den Raum noch behaglicher. Auch die Wohnungseinrichtung richtet sich immer mehr in Richtung Küche aus, denn ein Küchenschrank ist heutzutage nicht mehr ein hässliches Objekt, in dem man Teller verstaut, er ist ein Möbel, das Wärme und Behaglichkeit ausstrahlt. Viele moderne Küchenschränke sind absolute Eyecatcher, wundervolle Möbel, die der Wohnungseinrichtung das gewisse Etwas geben, die eine Atmosphäre schaffen, in der man gern wohnen möchte.

Mit der Familie wirklich wohnen

Speziell in der heutigen Zeit gewinnt die Küche wieder ihre Bedeutung zurück. Die meisten Familienmitglieder haben unterschiedliche tägliche Routinen, doch eins ist ihnen meist gemein, zum Essen kommen sie heim. Aus diesem Grund sollte die gesamte Wohnungseinrichtung eine Aussage haben: das man heim kommt. Die Wohnung ist nicht nur der Platz zum schlafen, sondern auch zum wohnen und zum leben. Dort versammelt sich die Familie und eine Wohnküche ist der Raum, in dem sich jeder wohl fühlt.