Harmonie durch Farben

Der Stil eines Innendesigns wird nicht nur durch die Möbel bestimmt, sondern auch durch die Farben. Wenn zu viele verschiedene Farben miteinander konkurrieren, dann kehrt keine Ruhe ein, der Raum wirkt unruhig und das Ambiente kann nicht zur Geltung kommen. Die schönsten Möbel kommen in einer Wohnung, die keinen Sinn für Farben hat, nicht wirklich und richtig zur Geltung. Dabei ist es einfach, die Räume in Einklang zu bringen.

Farben in Harmonie

Die gesamte Wohnung in eine Farbharmonie zu bringen, mag ein Unterfangen sein, das viel Zeit in Anspruch nimmt, daher sollte man zunächst mit einem Raum beginnen. Die erste Frage, die man sich stellen sollte, ist die, welchen Bereich des Farbspektrums man bevorzugt. Wenn mehrere Menschen in einer Wohnung leben, dann sollte diese Frage gemeinsam diskutiert werden. Das wird zumeist in einem Kompromiss münden, aber auf dem kann man aufbauen und so den Stil der Räume zu harmonisieren. Eine weitere Hürde bilden die Möbel, deren Farbton sollte mit dem Rest des Raumes korrespondieren, daher wählt man besser eine Grundfarbe, die die Möbel unterstützt. Wenn Neuanschaffungen geplant sind, dann sollten diese schon mit dem Wissen um die richtige Farbe gekauft werden.

Der zweite Schritt ist immer einfacher

Wenn das Farbspektrum bestimmt ist, dann kann man der Fantasie freien Lauf lassen. Farbe an die Wände oder neue Tapeten, die Auswahl von Wohnaccessoires, die der Wohnung den letzten Schliff geben, und schon hat man ein Ambiente geschaffen, das Ruhe ausstrahlt und Ruhe bringt. Den Stil eines Raumes kann man leicht verändern, die wirkliche Anstrengung ist die Frage nach der richtigen Farbe. Danach ist Harmonie ein wahres Kinderspiel.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>