Coole Möbel für die junge Wohnung

Die Einrichtung der jungen Wohnung ist meist darauf ausgelegt, dass alles praktisch, bezahlbar und möglichst ausgefallen ist. Es wird hier weder an Farben noch an Formen gespart. So passt sich der Raum den Bewohnern an, ein junges und hippes Ambiente entsteht. Doch muss das nicht nur für die Wohnungen der ganz jungen Leute gelten, für jede Wohnung gibt es aus diesem Stil einige Stücke, die sich in jedem Raum gut machen. Eines davon ist der Sitzsack, auch Fatboy genannt. Ein tolles Sitzmöbel, das Spaß und Jugendlichkeit vermittelt.

Ein Farbklecks im Raum

Sitzsäcke sind oftmals in sehr knalligen Farben erhältlich, dadurch werden sie zu wahren Eyecatchern, der Blick fängt sich sofort in ihnen und bleibt auch eine Zeit auf ihnen haften. Ein junges Design, das Aufsehen erregt. Speziell in Wohnungen, die kühl und elegant eingerichtet sind, kann ein solcher Farbtupfer für wirkliches Aufsehen sorgen, ein gewollter Stilbruch, der der Einrichtung eine extravagante Note gibt. Ein solches Sitzmöbel sorgt für einen ganz neuen Wind, es kann eine wirkliche Bereicherung des Innendesigns sein. Ein wenig Farbe gibt oft den Ausschlag.

Das Accessoire mit Pep

Auch in dunklen Tönen ist ein Sitzsack schnell der Blickfang der Einrichtung, das Design ist zu originell, um übersehen zu werden. Dieses kleine Möbel kann den Raum vollkommen in seinen Bann ziehen. Ein Sitzsack besteht eigentlich nur aus einem großen Stück Stoff, das mit viel Füllung aufgepolstert wurde, trotzdem wird durch ihn jede Wohnung ein wenig jugendlicher und erhält eine kleine Portion Extravaganz mehr. Mit so wenig Aufwand kann man kaum mehr Wirkung erzielen.

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>