Stylisch und in Harmonie

Feng Shui ist nicht nur ein Wohntrend.Vereinfacht gesagt ist das Hauptziel im Feng Shui die Harmonie zu vervollkommnen. Denn erst so kann man wirklich stylisch wohnen, so wird die Wohnung zu einem Ort, der jeden begeistert.

Möbel im Feng Shui

Viele Männer befürchten, dass das Feng Shui Buch in den Händen der Frau dazu führen wird, dass die Möbel verrückt werden müssen. Das ist nicht der Fall. Denn es geht darum, die Energieströme im Raum richtig zu lenken. Möbel stehen meist an den Wänden und sind somit keine Energiefänger. Es geht im Feng Shui darum, dass die Energie ruhig durch den Raum ziehen kann. Das hat auch einen positiven Effekt auf die Wohnung, durch Windspiele oder andere Accessoires wird stylisch wohnen noch leichter gemacht, ein Mobile wertet den ganzen Raum auf, es erzeugt eine fröhliche Stimmung, die sich selbst auf das Bild der Möbel niederschlägt, die Wohnung wird zu einem Platz, an dem man stylische wohnen kann und sich trotzdem wohl fühlt.

Ordnung als Basis

Große Aufmerksamkeit im europäischem Feng Shui gilt dem Entrümpeln. Unsere Wohnungen sind meist mit zu vielen Accessoires vollgestopft, die Vase der Tante, die hässliche Karaffe der Schwiegermutter, all die Staubfänger, die man aus den verschiedensten Gründen bisher nicht loswerden konnte. Feng Shui hilft hier beim stylisch wohnen, denn die Möbel sollten nicht mit unnötigem Kleinkram verschandelt werden. Ein Hausputz, bei dem auch das ein oder andere Teil im Mülleimer landet, wirkt oft Wunder. Stylisch wohnen wird so möglich, die Möbel erhalten endlich ihre Schönheit zurück und so entsteht oft Platz für das ein oder andere Stück, das man schon immer haben wollte, für das aber ein Platz vorhanden war.

 

Die Wohnküche

Ein Raum, der früher aus keinem Haus wegzudenken war, gewinnt immer stärker an Popularität: die Wohnküche. Ein Ort, an dem man nicht nur kochen kann, sondern auch leben und wohnen. Ein Bereich, in dem die Familie zusammenfindet, ein Treffpunkt für die ganze Familie. Im Bereich Wohnungseinrichtung gewinnt die Wohnküche immer mehr Bedeutung. Sie wird immer mehr zum Treffpunkt der Familie, ein Raum, in dem man selten allein ist und die Gesellschaft der anderen genießen kann. Nicht nur in Wohngemeinschaften ist es der Raum, der es ermöglicht, in Kontakt zu bleiben.

Die belebte Wohnung

Die Frage der Wohnungseinrichtung macht vor der Küchentür nicht mehr halt. Die Küche ist heute kein Arbeitsraum mehr, sie wird zum Ort, an dem man wohnen möchte. So gewinnen Teppiche für diesen Raum immer mehr Freunde, sie machen den Raum noch behaglicher. Auch die Wohnungseinrichtung richtet sich immer mehr in Richtung Küche aus, denn ein Küchenschrank ist heutzutage nicht mehr ein hässliches Objekt, in dem man Teller verstaut, er ist ein Möbel, das Wärme und Behaglichkeit ausstrahlt. Viele moderne Küchenschränke sind absolute Eyecatcher, wundervolle Möbel, die der Wohnungseinrichtung das gewisse Etwas geben, die eine Atmosphäre schaffen, in der man gern wohnen möchte.

Mit der Familie wirklich wohnen

Speziell in der heutigen Zeit gewinnt die Küche wieder ihre Bedeutung zurück. Die meisten Familienmitglieder haben unterschiedliche tägliche Routinen, doch eins ist ihnen meist gemein, zum Essen kommen sie heim. Aus diesem Grund sollte die gesamte Wohnungseinrichtung eine Aussage haben: das man heim kommt. Die Wohnung ist nicht nur der Platz zum schlafen, sondern auch zum wohnen und zum leben. Dort versammelt sich die Familie und eine Wohnküche ist der Raum, in dem sich jeder wohl fühlt.

 

LED`s – eine stylische Deckenbeleuchtung

Leuchten gibt es zigtausende, alle möglichen Formen und Designs. Doch auch unterscheiden sie sich in ihren Leuchtmitteln. Die altertümlichen Glühlampen findet man nur noch selten und auch Energiesparlampen haben von ihrem ursprünglichen Euphorismus schon sehr viel eingebüßt. Doch die Technik lässt sich natürlich immer wieder etwas Neues einfallen und somit entstand die innovative Beleuchtungsmöglichkeit der LED`s.

 

Tolle LED-Deckenleuchten im modernen Design

LED`s sind nicht nur hocheffizient und sparsam, sondern mit Deckenbeleuchtung von LED-Emotion bringen Sie Licht ins Dunkel. Mit den kleinen Spots können Holzdecken oder Rigipsplatten in eine wahre Sternenlandschaft verwandelt werden. Sie sind besonders praktisch, da sie in sich schwenkbar sind und in jede nur gewünschte Richtung gedreht werden können. Somit kann alles akzentuiert und ins rechte Licht gerückt werden. Die äußere Optik in Weiß lackiertem Gehäuse aus hochwertigem Aluminium fügt sich besonders in moderne Wohnungen sehr gut ein. LED`s haben aber noch einen weiteren entscheidenden Vorteil, nämlich verschiedene Weißtöne der Leuchtdioden. Wer sich für ein warmweißes Licht entscheidet, erhält in einem Wohnraum immer ein gemütliches Ambiente. Wer es noch sanfter möchte, kann sie auf die gewünschte Helligkeit dimmen. Diese tollen LED-Spots gibt es natürlich auch für den Boden, wodurch man ein ganz bezauberndes Flair in die Wohnung bringt. Die Modelle für den Außenbereich sind selbstverständlich wasserdicht.

 

Eine edle Deckenleuchte für jeden Raum

Wem diese kleinen Spots einfach zu klein sind und wer sich mehr Helligkeit wünscht, sollte zu einer 24 Watt Aufbauleuchte greifen. Diese edle LED-Deckenleuchte ist auch für große Räume bestens geeignet und bietet ein helles, aber nicht zu grelles Licht. Sie ist eine ebenso edle Ergänzung in Verkaufsräumen oder Büros. Nicht nur das elegante Design spricht für sich, auch die hohe Sparsamkeit, nicht nur im Stromverbrauch. Große Büros sind oft mit Klimaanlagen ausgestattet. Diese Leuchte gibt sehr wenig, bis fast keine Wärme ab und senkt somit auch die Kosten für die Klimageräte.

 

 

 

Der richtige Einrichtungsstil

Den richtigen Einrichtungsstil zu finden ist nicht immer leicht. Es ist nicht immer nur eine Frage des Geschmacks, welche Möbel die Basis des Einrichtungsstil sein werden. Denn auch Angebot und das finanzielle Budget sind Faktoren, die maßgeblich an der Entscheidung beteiligt sind, welches Möbel in die Wohnung kommen soll.

Möbelhäuser

Viele Möbel Freunde kennen das Problem. Die meisten Show Rooms der Möbelhäuser wirken austauschbar, es gibt einen Trend, dann gibt es noch Möbel für den klassischen Einrichtungsstil und es gibt Restposten. Und genau dort kann man fündig werden, wenn der aktuelle Trend partout nicht zum gewünschten Einrichtungsstil passen will. Es muss nicht ein Stück vom Flohmarkt oder vom Sperrmüll sein, dort gibt es zwar immer ausgefallene Möbel, die einen eigenen Stil unterstützen würden, jedoch schrecken viele vor gebrauchten Möbeln zurück. Das bedeutet aber nicht, dass man sich blind jedem Trend beugen muss.

Internet

Auch das Internet bietet große Möglichkeiten, um die Vorstellung vom eigenen Einrichtungsstil in die Tat umzusetzen. Das Möbel Angebot ist sehr groß und vor allem sehr divers. Dort findet man vom Chippendale Hocker bis hin zum Bauhaus Stuhl fast alles, was den eigenen Einrichtungsstil komplettieren kann. So ist niemand mehr auf die Möbel des ortsansässigen Möbelhauses angewiesen, wenn diese einmal nicht dem eigenen Geschmack entsprechen wollen.

Der eigene Einrichtunggstil

Aus all diesen Gründen ist es heute so leicht wie nie zuvor, die Möbel zu finden, die einen Einrichtungsstil komplettieren können, der wirklich individuell ist, den man nicht überall sieht und der die Wohnung zu einem Ort macht, der ganz auf die Personen zugeschnitten ist, die in ihm leben. So wird das Haus zum Heim.

 

Stylisch wohnen durch neue Wanddeko

Stylisch wohnen ist keine Frage des Geldbeutels. Mit wenig Aufwand kann jede Wohnung ein neues Gesicht bekommen. Die Verbesserung ist sofort sichtbar und auch mit geringen finanziellen Mitteln zu realisieren.

Wenn man sich in seiner Wohnung umschaut, dann hat man meist den Eindruck, dass sich etwas ändern muss. Vor allem das weibliche Geschlecht ist in dieser Hinsicht umtriebig. Doch wie soll man stylisch wohnen und dabei weder das Budget überziehen noch immer um Hilfe beim Möbelrücken zu bitten? Eine neue Wanddeko ist da oft die Antwort auf all diese Fragen.

Techniken und Hilfsmittel

Zunächst stellt sich die Frage, wie man welchen Effekt erzielen will. Denn stylisch wohnen wollen die meisten, nur wissen viele nicht, wie sie das bewerkstelligen sollen. Einige Blicke durch die Wohnung geben meist Aufschluss. Die Wände der bewohnten Räume sind meist teilweise durch Möbel verdeckt. Ein neuer Anstrich ist nicht ohne großen Aufwand zu realisieren. Da bieten sich zwei Lösungsmöglichkeiten.

Die erste Methode, um endlich stylisch wohnen zu können, sind Bordüren. Diese schmalen Tapetenstränge sind in jedem Baumarkt erhältlich, sie können jedem Raum einen neuen Look geben.

Eine andere Methode sind neue Bilder. Viele Möbeldiscounter bieten preiswerte Farbdrucke an. Wenn diese schön gerahmt werden, dann werten sie jede Wohnung auf.

Auch der gute alte Schwamm kann seine Dienste erfüllen. Ein wenig verdünnte Abtönfarbe und große Flächen, wie zum Beispiel im Flur, erhalten einen neuen Look. Die Wohnung erhält durch diese Veränderung schon auf den ersten Blick durch die Tür einen neuen Stil.

Um einen neuen Look in die Wohnung zu bekommen und stylisch wohnen in die Tat umzusetzen, braucht es nur ein wenig Phantasie und den Willen, etwas zu ändern.